Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Ihre Personenbezogenen Daten sind bei Vanderlande sicher
Vanderlande respektiert die Privatsphäre ihrer Kunden, Geschäftspartner sowie der Nutzer ihrer Website und Dienstleistungen und sorgt dafür, dass die Vanderlande zur Verfügung gestellten personenbezogenen Informationen geschützt und vertraulich behandelt werden. Die Verarbeitung von bestimmten Kategorien personenbezogener Daten ist gemäß dem niederländischen Datenschutzgesetz („Wet bescherming persoonsgegevens“) bei der niederländischen Datenschutzbehörde („College Bescherming Persoonsgegevens“) unter der Nummer 1528652 registriert.

Erhebung und Verwendung von Personenbezogenen Daten

Bitte um Kontact oder Informationen

Falls Sie interessiert sein sollten, auf welche Weise Vanderlande Ihnen behilflich sein kann, können Sie sich mit Vanderlande (Hauptgeschäftsstelle) oder einer lokalen Niederlassung in einem anderen Land in Verbindung setzen. Dies ist sowohl telefonisch als auch per E-Mail möglich.

Bewerben

Auf der Karriereseite von Vanderlande bewerben Personen sich für einen Arbeitsplatz, Ausbildungsplatz, Praktikum usw. Eingehende Bewerbungen per Post oder E-Mail werden durch Vanderlande in das System PXS übertragen.

Verantwortliche
Vanderlande Industries GmbH Mönchengladbach
Adresse: Krefelder Straße 699, 41066 Mönchengladbach
Telefon: 02161 68 00 210
Telefax: 02161 68 00 100
Internet: www.vanderlande.com
E-Mail: info.de@vanderlande.com

Vanderlande Industries GmbH
Joseph-von-Fraunhofer-Straße 25
44227 Dortmund

Vanderlande Beewen GmbH & Co. KG o. KG
Obere Leimbach 17
57074 Siegen

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (Siehe Artikel 37 DS-GVO)
Lina Woelk, DAWOCON GmbH, Dellbrücker Hauptstr. 27, 51069 Köln, 0221 6800 3767

Rechtliche Grundlage
Beschäftigungsverhältnis (§ 26 BDSG)

Empfänger
Unternehmen innerhalb der Unternehmensgruppe; Abteilungsleiter / Bereichsleiter; Personalabteilung; Fachabteilung; Ein Unternehmen der gleichen Unternehmensgruppe, Betriebsräte, Application Tracking System (ATS)

Verwahrungsfrist
Die Unterlagen werden nach Ablehnung nach 6 Monaten vernichtet Bei Einstellung werden die Unterlagen in der Personalakte abgelegt.

Kategorien von Daten

  • Kontaktdaten (Anrede, Name, Tel, E-Mail, Adresse, ...)
  • Persönliche Daten (Geburtstdatum, Wohnanschrift,…)
  • E-Mail (Datum, Empfänger, Text, Anhänge)
  • Wünsche und Präferenzen (Reisebereitschaft, Gehalt, Beschäftigungsart,…)
  • Sprachkenntnisse
  • Kommunikationsdaten
  • Bewerbungsdaten
  • Führerscheindaten
  • Bilder
  • Zeugnisse (Ausbildungs- und Schulzeugnisse, Arbeitszeugnisse)
  • Weitere personenbezogene Daten, die der Bewerber selbst angibt bzgl. einsendet
  • Betroffene Personen
  • Beschäftige und Bewerber

Das Recht auf "Auskunft" (siehe Artikel 15 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden Daten. Genau dies soll mit dem hier vorliegenden Dokument bestmöglich gewährleistet sein. Wenn Sie weitere Fragen haben, so können Sie uns natürlich gerne kontaktieren.

Das Recht auf "Berichtigung" unrichtiger Daten (siehe Artikel 16 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf eine Berichtigung unrichtiger Daten. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu uns auf.

Das Recht auf "Löschung Ihrer Daten" (siehe Artikel 17 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten, sofern (a) die Daten nicht mehr notwendig sind, (b) Sie ggf. Ihre Einwilligung widerrufen haben bzw. es keine andere Rechtsgrundlage (mehr) gibt, (c) Sie zu Recht widersprochen haben, (d) die Daten zu Unrecht verarbeitet wurden, (e) die Löschung gesetzlich geboten ist, (f) die Daten von Kindern stammen und gelöscht werden sollen. Bitte beachten Sie, dass gemäß Artikel 17 (2) DS-GVO möglicherweise nicht gelöscht werden kann/darf.

Das Recht auf "Einschränkung der Verarbeitung" (siehe Artikel 18 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf eine "Sperrung" Ihrer Daten, sofern (a) Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, (b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie eine Löschung verneinen, (c) die Daten von uns nicht mehr benötigt werden, (d) Sie die Daten aber wegen Rechtsansprüchen noch benötigen.

Das Recht auf "Widerspruch gegen die Verarbeitung" (siehe Artikel 21 DS-GVO)
Sie haben das Recht der Verarbeitung zu widersprechen, sofern Gründe aus Ihrer BESONDEREN SITUATION dafür vorliegen. Unsererseits wird abgewogen, ob wir zwingende schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung haben.

Das Recht auf "Widerruf von Einwilligungen" (siehe Artikel 7 (3) DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Widerruf von Einwilligungen (sofern dies für die hier beschriebene Verarbeitung relevant ist). Der Widerruf gilt nur für die Zukunft.

Das Recht auf "Datenübertragbarkeit" (siehe Artikel 20 DS-GVO)
Sie haben ein Recht auf Aushändigung Ihrer Daten, sofern (a) die Rechtsgrundlage auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht, (b) Sie diese Daten eigenhändig zur Verfügung gestellt haben, (c) die Daten automatisiert verarbeitet werden. Sofern diese Voraussetzungen gegeben sind, so können Sie auch verlangen, dass wir die Daten an einen Empfänger Ihrer Wahl weitergeben.

Das Recht auf "Beschwerde" (siehe Artikel 77 DS-GVO)
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Die Kontaktdaten lauten: LDI NRW, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf GERMANY, Tel. 0049-211-38424-0, www.ldi.nrw.de.
Gerne können Sie zuerst Kontakt zu uns aufnehmen, bevor Sie sich bei der Aufsichtsbehörde melden.

Daten-Erhebung durch Dritte
Es werden keine Daten durch Dritte erhoben.

Profiling (Siehe Artikel 4 Nr. 4 DS-GVO)
Profiling findet nicht statt.

Daten-Transfers an Empfänger in Drittländern (also außerhalb der EU) (Siehe Artikel 44 DS-GVO)
Es gibt keine Daten-Transfers an Empfänger in Drittländern.

Cookies
Auf den Websites wird von Cookies Gebrauch gemacht. Bei einem Cookie handelt es sich um eine kleine Textdatei, die während des Besuchs einer Website von dieser erstellt und über Ihren Browser auf der Festplatte Ihres Computers, Tablet-PCs oder Mobiltelefons gespeichert wird.
Im Hinblick auf nähere Informationen über die Verwendung von Cookies auf den Websites wird auf unsere diesbezügliche Cookie-Richtlinie verwiesen. In unserer Cookie-Richtlinie wird erläutert, auf welche Weise auf den Websites Gebrauch von Cookies gemacht wird, woher die Cookies stammen und aus welchem Grund die Cookies verwendet werden.

Bereitstellung von Daten an Niederlassungen von Vanderlande
Um Ihnen besser behilflich sein zu können, ist es gelegentlich möglich, dass Ihre (personenbezogenen) Daten lokalen Niederlassungen von Vanderlande zur Verfügung gestellt werden, einschließlich Niederlassungen in Ländern, die sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) befinden. Diese Niederlassungen werden Ihre Daten ausschließlich zu den Zwecken verwenden, zu denen Sie diese bereitgestellt haben, zum Beispiel zur Erfüllung eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags oder zur Erteilung von Informationen, die Sie angefordert haben.

Vanderlande übergibt Ihre Daten nicht an dritte
Vanderlande wird Dritten Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen, es sei denn:

  • dass Sie ausdrücklich Ihre Zustimmung hierzu erteilt haben;
  • dass dies für die Erfüllung eines mit Vanderlande abgeschlossenen Vertrags erforderlich ist;
  • dass dies aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen vorgeschrieben oder gestattet ist; oder
  • dass dies zur Vermeidung oder Bekämpfung von Betrug notwendig ist.


Verwahrungsfrist
Vanderlande behält Ihre Daten nicht länger, als im Hinblick auf den Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten erforderlich ist, es sei denn, dass diese Daten im Rahmen der Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen (wie beispielsweise einer Verwahrungspflicht) für einen längeren Zeitraum verwahrt werden müssen. Wie lange bestimmte Daten verwahrt werden, hängt von der Art der Daten sowie dem jeweiligen Verarbeitungszweck ab. Die Verwahrungsfrist kann somit je nach Zweck der Datenerhebung variieren.

Schutz
Im Rahmen der Verarbeitung von personenbezogenen Daten legt Vanderlande stets ein Sicherheitsniveau zugrunde, das in Anbetracht des aktuellen Stands der Technik dazu ausreichend ist, einen unerlaubten Zugang zu sowie eine Anpassung, eine Offenlegung oder einen Verlust von personenbezogenen Daten zu vermeiden.
Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten beruht selbstverständlich auch auf einer Geheimhaltung der Zugangsdaten zu Ihrem Account (Benutzername und Passwort). Teilen Sie einer anderen Person somit bitte niemals Ihre Zugangsdaten mit und gehen Sie sorgfältig mit diesen um.

Einsichtnahme und Änderung Ihrer Daten
Sie können Einsicht in die personenbezogenen Daten nehmen, die Vanderlande von Ihnen besitzt. Sind diese Daten unrichtig, können Sie Vanderlande um eine entsprechende Anpassung derselben bitten. Diesbezügliche Anträge auf Einsichtnahme oder Korrektur Ihrer Daten können Sie, zusammen mit einer Kopie eines gültigen gesetzlichen Ausweises zur Identifikation auf die folgende Art und Weise an Vanderlande adressieren:
per E-Mail: marcom(at)vanderlande.com; oder
schriftlich: Vanderlande Industries, z. Hd. Marketing and Communications, Vanderlandelaan 2, 5466 RB Veghel, Niederlande.
An die oben angegebenen Adressen können Sie sich außerdem im Falle eventueller Fragen wenden.

Widerspruchsrecht
Gegen die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie unentgeltlich Widerspruch erheben. Ihren Widerspruch bezüglich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie entweder per E-Mail oder schriftlich auf dem Postwege an die oben angegebenen Adressen senden. In diesem Fall erhalten Sie innerhalb von vier Wochen eine schriftliche Antwort von Vanderlande.
Falls Sie einer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken widersprechen sollten, wird Vanderlande die Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken umgehend einstellen.

Datenschutzerklärung von Dritten
Die vorliegende Datenschutzerklärung findet keine Anwendung auf die Websites von Dritten, die durch
Links mit den Websites verbunden sind. Vanderlande übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung in Bezug auf die Art und Weise, in der diese Dritten mit Ihren (personenbezogenen) Daten umgehen. Vanderlande empfiehlt Ihnen aus diesem Grund, sich stets über die Datenschutzpolitik der betreffenden Websites zu informieren.

Änderungen
Eine Änderung der vorliegenden Datenschutzerklärung ist möglich. Die aktuellste Fassung der Datenschutzerklärung können Sie jederzeit den Websites entnehmen. Vanderlande empfiehlt Ihnen aus diesem Grund, die vorliegende Datenschutzerklärung regelmäßig abzurufen, auf jeden Fall jedoch, bevor Sie Vanderlande Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen.

Fragen
Vanderlande ist Ihnen gerne behilflich, wenn Sie anlässlich des Obenstehenden Fragen oder Anmerkungen haben sollten.

Vanderlande Industries B.V.
Vanderlandelaan 2
5466 RB Veghel (Niederlande)

Telefon: +31 (0)413 49 49 49
E-mail: info@vanderlande.com

Kontakt
Deine Ansprechpartner im Recruiting Kontakt
Verbinde dich mit Uns